Angebote zu "Judentums" (4.752.004 Treffer)

Das Judentum
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissen über die Weltreligion Judentum in Geschichte und Gegenwart ist unverzichtbar für ein umfassendes Verständnis der europäischen Kultur. Der vorliegende Band bietet zunächst einen allgemeinverständlichen und übersichtlichen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen, Ereignisse und Wendepunkte in der Geschichte des Judentums von der Antike bis zur Gegenwart, stellt sodann die Haupttexte des Judentums vor und informiert schließlich umfassend über die vielfältigen jüdischen Lebensformen, religiöse Praktiken, Sitten und Gebräuche.Schilderung der historischen Entwicklung, Vorstellung der Haupttexte sowie umfassende Information über Lebensformen, religiöse Praktiken und Sitten des Judentums

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das Judentum
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese elementare, kurzgefasste Einführung widmet sich vor allem dem jüdischen Glauben. Daneben kommen aber auch die wesentlichen kulturellen Aspekte dieser Religion in Geschichte und Gegenwart zur Sprache. Es geht zudem um das Verhältnis von Judentum und Christentum und um die Stellung der Juden in der Welt von gestern und heute. Ihr Schicksal gerade im 20. Jahrhundert bildet eines der zentralen Themen des Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das Judentum
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der weltbekannte Tübinger Theologe begann seine große Analyse der religiösen Situation der Gegenwart mit diesem Buch. Es stellt die jüdische Religion und Kultur in ihrer Kontinuität, Vitalität und Dynamik vor. In seiner überzeugenden Verbindung von Darstellung und Deutung eröffnet dieses Werk über das Judentum dem Leser, unabhängig von der eigenen Religion, neue Zugänge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Judentum
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erste monotheistische Religion - eine geistige Revolution Vor etwa drei Tausend Jahren entsteht - inmitten herrschender Vielgötterei - der Glaube an den Einen Gott und damit eine neue Religion: das Judentum. Ingke Brodersen führt durch Feste und Feiertage, Rechtsordnung und Rituale, Kleidung und Reinheitsgebote. Sie erzählt die Geschichte der Juden, die jahrhundertelang über die ganze Welt verstreut lebten, bis in dem Heiligen Land, aus dem sie einst vertrieben wurden, ein eigener Staat entstand: Israel. Eine übersichtliche, ebenso kurze wie informative Einführung in das Judentum.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Einführung ins Judentum
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich über das jüdische Selbstverständnis in der Gegenwart aber auch über dessen religiöse Traditionen einen Überblick verschaffen möchte, dem bietet Jonathan Magonets Grundriss eine kenntnisreiche und unterhaltsame Lektüre. In dreizehn Kapiteln, die ihren Ausgang von einem Lied nehmen, das zu Pessach gesungen wird, entfaltet Jonathan Magonet, einer der führenden Köpfe des Reformjudentums in Großbritannien, die bedeutendsten jüdischen Glaubensvorstellungen wie z.B. das Gottesbild und die Annahme von der Erwählung des Volkes Israel. Er diskutiert die Tora, die mündliche Überlieferung in Talmud und Mischna, die es Juden erlaubt, das göttliche Wort an veränderte Zeitumstände anzupassen, betrachtet die religiösen Feste im Jahres- und Lebenszyklus, die Bedeutung der Rabbinen und die veränderte Rolle der Frauen, erörtert den Stellenwert der Shoah für das jüdische Selbstverständnis, erklärt die Beziehung des Judentums zu anderen Religionen usw. und entwickelt so eine fundierte Einführung in modernes jüdisches Denken. Rezension: - ´´Wer als Jude oder Christ eine originelle und spannende Einführung ins Judentum lesen will, die zugleich wohlbegründet und systematisch klar aufgebaut ist, der greife zu diesem großartigen Buch. Reformorientierte Christen werden sich besonders freuen, wie mutig, konstruktiv und einfühlsam hier einer der bekannteste Rabbiner und Fürsprecher des Reformjudentums seine eigene große Religion darstellt.´´ (Hans Küng)

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Anspruchsvolles Judentum
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

»Theologien« nennt Emmanuel Levinas die Zusammenstellung von Essays und Vorträgen über jüdische Themen, die nicht zu seinem philosophischen Werk zählen. Wie in den Talmud-Lektionen geht es um die lebendige Diskussion der jüdischen Gelehrten, um »theologische« Fragen wie den Namen Gottes, die Lektüre der Bibel oder die Offenbarung - teilweise in Abgrenzung zum christlichen Verständnis dieser Begriffe. In programmatischen Erklärungen wie dem Titelessay wird das dem Judentum Eigene, wie Levinas es versteht, deutlich: »Aufstehen gegen Ungerechtigkeit«. »Zionismen« nennt er die Auseinandersetzung mit politischen Fragen, die die Rolle Israels in der heutigen Welt zum Thema haben: ob als Vortrag für die römische Castelli-Tagung, ob als profunder Kommentar zu Sadats Israel-Reise oder zur Assimilationsfrage. Wie in der Wortwahl der Titel gewinnt Levinas vielen Begriffen überraschende Bedeutungen ab - ganz im Sinne seines Lehrers Schuschani, der ihn gelehrt hat, den Alltagssinn der Worte zu unterlaufen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Über einige Grundbegriffe des Judentums
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier werden die großen Linien herausgearbeitet, die für ein Verständnis der jüdischen Begriffe von Gott, Schöpfung, Offenbarung, Tradition, Erlösung grundlegend sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Liberales Judentum
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das Judentum hat viele Gesichter
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt nicht das eine Judentum das Judentum hat viele Gesichter. Die Rabbiner Gilbert S. Rosenthal und Walter Homolka stellen die Entstehung und Geschichte der wesentlichen Strömungen im Judentum in Wort und Bild dar. Beispiele aus dem Alltagsleben und der rituellen Praxis vermitteln ein Bild lebendigen religiösen Lebens und zeigen, dass es im Judentum eine einzige autoritative Lehre ebenso wenig gibt wie im Christentum.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot