Angebote zu "Johann" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Schloss Augustusburg in Brühl
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Clemens August von Bayern zählt zu den schillerndsten Reichsfürsten seiner Zeit. Ausser seinem Amt als Erzbischof und Kurfürst von Köln hatte er noch die Fürstbistümer Hildesheim, Osnabrück, Paderborn und Münster inne und war Hochmeister des Deutschen Ordens. Das eindrucksvollste Zeugnis seines ausgeprägten Repräsentationsbedürfnisses ist Schloss Augustusburg in Brühl mit seinen weitläufigen Gartenanlagen. Auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg hatte zunächst Johann Conrad Schlaun mit dem Bau des Schlosses begonnen. Dieser wurde 1728 durch François de Cuvilliés als Leiter des Projekts abgelöst. Bedeutende Künstler wirkten mit: Balthasar Neumann, Dominique Girard oder Carlo Carlone sind nur einige der klangvollen Namen. Seit 1984 steht Schloss Augustusburg auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Kunsthistoriker und Historiker erklären seine Geschichte, seine repräsentative Architektur, den prachtvollen Garten und die erlesene Ausstattung in einem handlichen, reich bebilderten Buch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Historische Kurzgeschichten aus Westfalen
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diese Geschichten handeln von Mord, Hexen, Feme, Fehden und Kriegen im historischen Westfalen vom 8. Jahrhundert bis 1815. In 15 Kurzgeschichten wurde versucht ein Stück alter westfälischer Geschichte wieder lebendig werden zu lassen: Auf 224 Seiten mit 15 farbigen Illustrationen haben Detlef Albrecht, Autor und Margit Hübner, Illustratorin aus Menden im Sauerland eine längst vergangene Zeitepoche wieder auferstehen lassen. Es werden in den einzelnen Geschichten bekannte Orte und Persönlichkeiten aus Westfalen dargestellt, von denen man sicher schon einmal gehört oder sie gesehen hat. Und weil wir selber gute Westfalen sind, recherchierten wir auch in und um Isenburg, Hattingen, Essen, Berg, Limburg, Soest, Münster, Osnabrück, Westhofen, Schwelm, Gevelsberg, Altenberg, Mühlheim am Rhein und Köln! Von Karl dem Grossen, Herzog Widukind, den Erzbischof Engelbert von Köln, der Dortmunder und Soester Fehde über die Wiedertäufer von Münster, bis Johann Sporck, die Hexen und Zauberer in Menden, das Blutbad von Höxter, den Boten Lohrmann und Soldatenwerber in Not, der Volkserhebung gegen die Franzosen und Marschall Blücher mit 15 farbigen Illustrationen auf 224 Seiten und 2 historischen Landkarten von Westfalen. Im Anhang sind die Worterklärungen und Angaben zu den historischen Personen. Die Autoren haben überlieferte Geschichten neu aufbereitet und sind sicher, damit den Nerv der Leser zu treffen. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf die Schriftgrösse im Buch gelegt, so dass auch ältere Menschen keine Schwierigkeiten beim Lesen haben werden. Zu empfehlen ist dieses Buch für Kinder ab der 3. und 4.Klasse für den Geschichtsunterricht sowie als spannende Freizeitlektüre für alle Altersklassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Schloss Augustusburg in Brühl
6,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Clemens August von Bayern zählt zu den schillerndsten Reichsfürsten seiner Zeit. Außer seinem Amt als Erzbischof und Kurfürst von Köln hatte er noch die Fürstbistümer Hildesheim, Osnabrück, Paderborn und Münster inne und war Hochmeister des Deutschen Ordens. Das eindrucksvollste Zeugnis seines ausgeprägten Repräsentationsbedürfnisses ist Schloss Augustusburg in Brühl mit seinen weitläufigen Gartenanlagen. Auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg hatte zunächst Johann Conrad Schlaun mit dem Bau des Schlosses begonnen. Dieser wurde 1728 durch François de Cuvilliés als Leiter des Projekts abgelöst. Bedeutende Künstler wirkten mit: Balthasar Neumann, Dominique Girard oder Carlo Carlone sind nur einige der klangvollen Namen. Seit 1984 steht Schloss Augustusburg auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Kunsthistoriker und Historiker erklären seine Geschichte, seine repräsentative Architektur, den prachtvollen Garten und die erlesene Ausstattung in einem handlichen, reich bebilderten Buch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Historische Kurzgeschichten aus Westfalen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Geschichten handeln von Mord, Hexen, Feme, Fehden und Kriegen im historischen Westfalen vom 8. Jahrhundert bis 1815. In 15 Kurzgeschichten wurde versucht ein Stück alter westfälischer Geschichte wieder lebendig werden zu lassen: Auf 224 Seiten mit 15 farbigen Illustrationen haben Detlef Albrecht, Autor und Margit Hübner, Illustratorin aus Menden im Sauerland eine längst vergangene Zeitepoche wieder auferstehen lassen. Es werden in den einzelnen Geschichten bekannte Orte und Persönlichkeiten aus Westfalen dargestellt, von denen man sicher schon einmal gehört oder sie gesehen hat. Und weil wir selber gute Westfalen sind, recherchierten wir auch in und um Isenburg, Hattingen, Essen, Berg, Limburg, Soest, Münster, Osnabrück, Westhofen, Schwelm, Gevelsberg, Altenberg, Mühlheim am Rhein und Köln! Von Karl dem Großen, Herzog Widukind, den Erzbischof Engelbert von Köln, der Dortmunder und Soester Fehde über die Wiedertäufer von Münster, bis Johann Sporck, die Hexen und Zauberer in Menden, das Blutbad von Höxter, den Boten Lohrmann und Soldatenwerber in Not, der Volkserhebung gegen die Franzosen und Marschall Blücher mit 15 farbigen Illustrationen auf 224 Seiten und 2 historischen Landkarten von Westfalen. Im Anhang sind die Worterklärungen und Angaben zu den historischen Personen. Die Autoren haben überlieferte Geschichten neu aufbereitet und sind sicher, damit den Nerv der Leser zu treffen. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf die Schriftgröße im Buch gelegt, so dass auch ältere Menschen keine Schwierigkeiten beim Lesen haben werden. Zu empfehlen ist dieses Buch für Kinder ab der 3. und 4.Klasse für den Geschichtsunterricht sowie als spannende Freizeitlektüre für alle Altersklassen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot