Angebote zu "Historischen" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Author, U: Mitteilungen Des Historischen Verein...
46,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.08.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Mitteilungen Des Historischen Vereins Zu Osnabrück, 1860, Vol. 6 (Classic Reprint), Autor: Author, Unknown, Verlag: Forgotten Books, Sprache: Latein, Schlagworte: FOREIGN LANGUAGE STUDY // Latin // Latein, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 384, Informationen: 78:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Blue Cloth w/Jacket on White w/Gloss Lam, Gewicht: 667 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Bär, Max: Osnabrücker Urkundenbuch, Vol. 4
50,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.05.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Osnabrücker Urkundenbuch, Vol. 4, Titelzusatz: Im Auftrage Des Historischen Vereins Zu Osnabrück. Die Urkunden Der Jahre 1281-1300 Und Nachträge (Classic Reprint), Autor: Bär, Max, Verlag: Forgotten Books, Sprache: Latein, Schlagworte: FOREIGN LANGUAGE STUDY // Latin // Latein, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 520, Informationen: 78:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Blue Cloth w/Jacket on White w/Gloss Lam, Gewicht: 846 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Philippi, Friedrich: Osnabrücker Urkundenbuch, ...
51,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.08.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Osnabrücker Urkundenbuch, Vol. 2, Titelzusatz: Im Auftrage Des Historischen Vereins Zu Osnabrück. Die Urkunden Der Jahre 1201-1250 (Classic Reprint), Autor: Philippi, Friedrich, Verlag: Forgotten Books, Sprache: Latein, Schlagworte: FOREIGN LANGUAGE STUDY // Latin // Latein, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 542, Informationen: 78:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Blue Cloth w/Jacket on White w/Gloss Lam, Gewicht: 875 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Bär, Max: Osnabrücker Urkundenbuch, Vol. 4
50,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.03.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Osnabrücker Urkundenbuch, Vol. 4, Titelzusatz: Im Auftrage Des Historischen Vereins Zu Osnabrück. Die Urkunden Der Jahre 1281-1300 Und Nachträge (Classic Reprint), Autor: Bär, Max, Verlag: Forgotten Books, Sprache: Latein, Schlagworte: FOREIGN LANGUAGE STUDY // Latin // Latein, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 524, Informationen: 78:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Blue Cloth w/Jacket on White w/Gloss Lam, Gewicht: 851 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Radtouren durch das Osnabrücker Land, das Münst...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Hunsicker, der Autor dieses Buches, ist seit Kindesbeinen als Fahrradfahrer unterwegs; nunmehr seit 1996 auf seinem inzwischen betagten Drahtesel insbesondere in den Regionen Osnabrück - Münster - Bielefeld - Gütersloh - Rheine (Osnabrücker Land, Münsterland, Ostwestfalen). Sein Buch beschreibt, dokumentiert und illustriert, was er in den zurückliegenden Jahren als Radfahrer unterwegs so alles erlebt hat und welchen allgemeinen und besonderen Gefahren man als Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr ausgesetzt ist. Weiter geht er darauf ein, was diese Regionen unter anderem an Landschaften, historischen sowie kulturellen Ereignissen, Sehenswürdigkeiten bis hin zu Hinweisen auf menschliche Tragödien so alles bietet. Auf Umweltschutzaspekte wird immer wieder hingewiesen. Dem Autor kommt es nicht auf Besonderheiten in den Zentren dieser Regionen, sondern mehr auf solche in den eher ländlich strukturierten Bereichen an. Erklärungen und Kommentare verdeutlichen seine in insgesamt 27 Kapiteln niedergelegten Erlebnisse und Beobachtungen, teils lassen sich kritische Anmerkungen nicht vermeiden. In der Zusammenfassung ist dieses Buch Erlebnisbericht, Ratgeber und Reiseführer zugleich.

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Radtouren durch das Osnabrücker Land, das Münst...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Hunsicker, der Autor dieses Buches, ist seit Kindesbeinen als Fahrradfahrer unterwegs; nunmehr seit 1996 auf seinem inzwischen betagten Drahtesel insbesondere in den Regionen Osnabrück - Münster - Bielefeld - Gütersloh - Rheine (Osnabrücker Land, Münsterland, Ostwestfalen). Sein Buch beschreibt, dokumentiert und illustriert, was er in den zurückliegenden Jahren als Radfahrer unterwegs so alles erlebt hat und welchen allgemeinen und besonderen Gefahren man als Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr ausgesetzt ist. Weiter geht er darauf ein, was diese Regionen unter anderem an Landschaften, historischen sowie kulturellen Ereignissen, Sehenswürdigkeiten bis hin zu Hinweisen auf menschliche Tragödien so alles bietet. Auf Umweltschutzaspekte wird immer wieder hingewiesen. Dem Autor kommt es nicht auf Besonderheiten in den Zentren dieser Regionen, sondern mehr auf solche in den eher ländlich strukturierten Bereichen an. Erklärungen und Kommentare verdeutlichen seine in insgesamt 27 Kapiteln niedergelegten Erlebnisse und Beobachtungen, teils lassen sich kritische Anmerkungen nicht vermeiden. In der Zusammenfassung ist dieses Buch Erlebnisbericht, Ratgeber und Reiseführer zugleich.

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Friedrich Philippi
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Wilhelm Philippi (1853–1930) hat wie kein anderer in der wilhelminischen Zeit die landesgeschichtliche Forschung in Westfalen geprägt. Als Leiter des Staatsarchivs Münster seit 1897, als ehrenamtlicher Vorsitzender der Historischen Kommission und der Altertumskommission hat er zahlreiche Projekte angeregt. Als Honorarprofessor in Münster gab er sein Wissen an viele Studierende und Doktoranden weiter. Das Urkundenbuch für Osnabrück, für Westfalen und für das Siegerland gab Philippi ebenso heraus wie das Westfälische Siegelwerk. Er forschte als Diplomatiker zu den Urkunden Kaiser Friedrichs II., als Historiker zu Städten, Handel und Gewerbe des Mittelalters. Corvey wurde von ihm als Thema der regionalen Geschichte wiederentdeckt. Zudem förderte der promovierte Altphilologe die Ausgrabungen in Haltern und begeisterte das Bildungsbürgertum für die Römer in Westfalen. Die Biographie von Wilfried Reininghaus zeichnet die wichtigsten Stationen von Philippis Leben in Bonn, Münster und Osnabrück nach. Sie führt in Philippis Hauptberuf als Archivar ein und schildert ihn als einen Modernisierer im preußischen Archivwesen. Die einzelnen Themenbereiche seiner Forschungen werden ausführlich vorgestellt, insbesondere seine „Westfälische Geschichte“ von 1926. Das Buch holt einen schon fast vergessenen Historiker und Archivar in die Erinnerung zurück, zugleich ist es aber auch ein Beitrag zur Geschichte der Geschichtswissenschaft in Westfalen und in Deutschland. Die Studie stützt sich dabei nicht nur auf die amtliche Überlieferung, sondern bezieht das umfangreiche Familienarchiv mit ein, aus dem auch die zahlreichen Abbildungen stammen.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Gewagte Nähe
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Paul Ludwig Sauer, Prof. Dr. phil., geb. 1930 in Fulda, war in den 40 Jahren seiner aktiven beruflichen Tätigkeit je zur Hälfte Lehrer und Hochschullehrer. Nach seinen zahlreichen wissenschaftlichen Publi­ka­tionen – zuletzt 2014 ‚Spurensuche an Grenzen. Literarische Streifzüge als anthropologischer Diskurs‘ (Geest-Verlag) – legt er mit diesem Buch eine Auswahl seiner Erzählungen vor (entstanden 1989 bis 2015). Die Gestalten und Geschehnisse entstammen dem gleichen Wurzelgrund wie seine hermeneutischen Texte: Wahrheitssuche, kritische Vernunft und Sinnverdichtung sowie ein dialogisches Menschen- und Gottesbild. Diesmal in narrativer Form als eine kreative Mischung aus Fiktionen und historischen Gegebenheiten.Auch das reflexive Ich des Verfassers – umrissen in den vier autobiografischen Skizzen – steht unter einem ähnlichen Horizont: Der seiner Generation aufgetragenen ‚Erinnerungsarbeit‘ über die Nazi­diktatur, den Zweiten Weltkrieg und die Zeit unmit­telbar nach 1945.Paul Ludwig Sauer lebt in Bissendorf-Natbergen bei Osnabrück.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Friedrich Philippi
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Wilhelm Philippi (1853–1930) hat wie kein anderer in der wilhelminischen Zeit die landesgeschichtliche Forschung in Westfalen geprägt. Als Leiter des Staatsarchivs Münster seit 1897, als ehrenamtlicher Vorsitzender der Historischen Kommission und der Altertumskommission hat er zahlreiche Projekte angeregt. Als Honorarprofessor in Münster gab er sein Wissen an viele Studierende und Doktoranden weiter. Das Urkundenbuch für Osnabrück, für Westfalen und für das Siegerland gab Philippi ebenso heraus wie das Westfälische Siegelwerk. Er forschte als Diplomatiker zu den Urkunden Kaiser Friedrichs II., als Historiker zu Städten, Handel und Gewerbe des Mittelalters. Corvey wurde von ihm als Thema der regionalen Geschichte wiederentdeckt. Zudem förderte der promovierte Altphilologe die Ausgrabungen in Haltern und begeisterte das Bildungsbürgertum für die Römer in Westfalen.   Die Biographie von Wilfried Reininghaus zeichnet die wichtigsten Stationen von Philippis Leben in Bonn, Münster und Osnabrück nach. Sie führt in Philippis Hauptberuf als Archivar ein und schildert ihn als einen Modernisierer im preussischen Archivwesen. Die einzelnen Themenbereiche seiner Forschungen werden ausführlich vorgestellt, insbesondere seine „Westfälische Geschichte“ von 1926. Das Buch holt einen schon fast vergessenen Historiker und Archivar in die Erinnerung zurück, zugleich ist es aber auch ein Beitrag zur Geschichte der Geschichtswissenschaft in Westfalen und in Deutschland. Die Studie stützt sich dabei nicht nur auf die amtliche Überlieferung, sondern bezieht das umfangreiche Familienarchiv mit ein, aus dem auch die zahlreichen Abbildungen stammen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot