Angebote zu "Hildesheim" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Deutschlands Kathedralen
20,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch behandelt alle katholischen Bischofskirchen vom frühen Christentum bis heute und eine Auswahl von Hauptkirchen der evangelischen Kirche. Die Bischofskirchen waren und sind die herausragenden Bauwerke der jeweiligen Diözesen und gehören deshalb zu den bedeutenden Baudenkmälern in Deutschland. Der reich bebilderte Band liefert erstmals eine derartige Übersicht, bei der die Bistumsgeschichte und die Bau- und Kunstgeschichte besondere Beachtung finden. Behandelt werden die Bischofskirchen bzw. Hauptkirchen in Aachen, Augsburg, Bamberg, Bardowick, Berlin (Berliner Dom und St. Hedwigs-Kathedrale), Bielefeld, Brandenburg, Bremen, Bückeburg, Büraburg, Dresden, Eichstätt, Eisenach, Erfurt, Essen, Freiburg im Breisgau, Freising, Fürstenwalde, Fulda, Greifswald, Halberstadt, Halle, Hamburg, Hannover, Havelberg, Hildesheim, Kassel, Köln, Konstanz, Limburg, Lübeck, Magdeburg (St. Sebastian, St. Mauritius und St. Katharina), Mainz, Meißen, Merseburg, Minden, München, Münster, Naumburg, Oldenburg in Holstein, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Passau, Ratzeburg, Regensburg, Rottenburg, Schleswig, Schwerin, Speyer, Stuttgart, Trier, Verden (Aller), Wolfenbüttel, Worms, Würzburg und Zeitz.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Deutschlands Kathedralen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch behandelt alle katholischen Bischofskirchen vom frühen Christentum bis heute und eine Auswahl von Hauptkirchen der evangelischen Kirche. Die Bischofskirchen waren und sind die herausragenden Bauwerke der jeweiligen Diözesen und gehören deshalb zu den bedeutenden Baudenkmälern in Deutschland. Der reich bebilderte Band liefert erstmals eine derartige Übersicht, bei der die Bistumsgeschichte und die Bau- und Kunstgeschichte besondere Beachtung finden. Behandelt werden die Bischofskirchen bzw. Hauptkirchen in Aachen, Augsburg, Bamberg, Bardowick, Berlin (Berliner Dom und St. Hedwigs-Kathedrale), Bielefeld, Brandenburg, Bremen, Bückeburg, Büraburg, Dresden, Eichstätt, Eisenach, Erfurt, Essen, Freiburg im Breisgau, Freising, Fürstenwalde, Fulda, Greifswald, Halberstadt, Halle, Hamburg, Hannover, Havelberg, Hildesheim, Kassel, Köln, Konstanz, Limburg, Lübeck, Magdeburg (St. Sebastian, St. Mauritius und St. Katharina), Mainz, Meißen, Merseburg, Minden, München, Münster, Naumburg, Oldenburg in Holstein, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Passau, Ratzeburg, Regensburg, Rottenburg, Schleswig, Schwerin, Speyer, Stuttgart, Trier, Verden (Aller), Wolfenbüttel, Worms, Würzburg und Zeitz.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Château d'Augustusburg à Brühl
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Clemens August von Bayern zählt zu den schillerndsten Reichsfürsten seiner Zeit. Außer seinem Amt als Erzbischof und Kurfürst von Köln hatte er noch die Fürstbistümer Hildesheim, Osnabrück, Paderborn und Münster inne und war Hochmeister des Deutschen Ordens. Das eindrucksvollste Zeugnis seines ausgeprägten Repräsentationsbedürfnisses ist Schloss Augustusburg in Brühl mit seinen weitläufigen Gartenanlagen. Auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg hatte zunächst Johann Conrad Schlaun mit dem Bau des Schlosses begonnen. Dieser wurde 1728 durch François de Cuvilliés als Leiter des Projekts abgelöst. Bedeutende Künstler wirkten mit: Balthasar Neumann, Dominique Girard oder Carlo Carlone sind nur einige der klangvollen Namen. Seit 1984 steht Schloss Augustusburg auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Kunsthistoriker und Historiker erklären seine Geschichte, seine repräsentative Architektur, den prachtvollen Garten und die erlesene Ausstattung in einem handlichen, reich bebilderten Buch.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Das Brautportal des St. Petrus Dom in Osnabrück
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diesem Buch liegt eine Bakkalaureus Arbeit an der Fachhochschule Hildesheim, FachbereichKonservierung und Restaurierung in der Fachrichtung Restaurierung von Stein undKeramikobjekten auzu Grunde. Das Nord- oder Brautportals des St. Petrus Domes in Osnabrück ist ein spätromanisches,reich verziertes Portal aus dem zweiten Viertel des 13. Jhd.Das Originalmaterial ist Teutoburger Sandstein der Varietät "Oesede" oder "Dörenberg" undin großen Teilen sehr stark geschädigt. Das Originalmaterial ist äußerst inhomogen und vongroßen tonigen Nestern gekennzeichnet, was zu einem sehr unterschiedlichenVerwitterungsbild geführt hat. In den siebziger Jahren wurde das gesamte Objekt mit einemTetraethoxysilikat gefestigt.Das Hauptaugenmerk dieser Arbeit richtet sich auf die Schadensanalyse und dem daraufaufbauenden Restaurierungskonzept. Die Kombination aus vorangegangenerRestaurierungsmaßnahme mit den daraus resultierenden Folgeschäden und den natürlichenAlterungserscheinungen stellen die Restaurierung vor eine besondere Herausforderung.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Schloss Augustusburg in Brühl
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Clemens August von Bayern zählt zu den schillerndsten Reichsfürsten seiner Zeit. Ausser seinem Amt als Erzbischof und Kurfürst von Köln hatte er noch die Fürstbistümer Hildesheim, Osnabrück, Paderborn und Münster inne und war Hochmeister des Deutschen Ordens. Das eindrucksvollste Zeugnis seines ausgeprägten Repräsentationsbedürfnisses ist Schloss Augustusburg in Brühl mit seinen weitläufigen Gartenanlagen. Auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg hatte zunächst Johann Conrad Schlaun mit dem Bau des Schlosses begonnen. Dieser wurde 1728 durch François de Cuvilliés als Leiter des Projekts abgelöst. Bedeutende Künstler wirkten mit: Balthasar Neumann, Dominique Girard oder Carlo Carlone sind nur einige der klangvollen Namen. Seit 1984 steht Schloss Augustusburg auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Kunsthistoriker und Historiker erklären seine Geschichte, seine repräsentative Architektur, den prachtvollen Garten und die erlesene Ausstattung in einem handlichen, reich bebilderten Buch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Dannowski, H: Städtefahrten/Niedersachsen
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In 20 Kapiteln werden folgende Städte beschrieben und erlebt: Braunschweig, Bückeburg, Celle, Cuxhafen, Delmenhorst, Emden, Göttingen, Goslar, Hameln, Helmstedt, Hildesheim, Lingen, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Stade, Wilhelmshaven, Wolfenbüttel, Wolfsburg. „Dannowski liebt es, mit offenen Augen durch die Städte zu streifen, Menschen zu begegnen und sich zu notieren, was er sieht und erlebt. Es sind lebendige Stadtgeschichten einer anderen Art entstanden, die kurzweilig und trotzdem sehr informativ sind, lesenswert.“ Unser Harz (1/2005) „Wenn Hans Werner Dannowski sich auf grosse und kleine Fahrten begibt, entstehen daraus Reiseführer im besten Sinn des Wortes: Er zeigt, was des Sehens würdig ist, bringt ein bisschen Geschichte, ein bisschen Gegenwart, praktische Tipps, etwa zum Einkehren, und reicht alles an mit persönlichen Gedanken und Gefühlen sowie Erzählungen von Menschen, denen er begegnet ist. Das ist die Mixtur, die Lust macht, seinen Spuren zu folgen. […] Dannowski wird getrieben von einer wachen Neugierde auf Menschen und ihren Lebensraum. Gebäude belebt er in seiner Fantasie mit den Ereignissen ihrer Vergangenheit und spürt ihre Bedeutung für die Menschen nach. Er spricht Menschen an, befragt sie, lässt sich Geschichte(n) erzählen und lernt so eine Stadt und ihre Bewohner kennen. […] Man kann das Buch in einem Rutsch lesen oder Stadt für Stadt. Man kann Städte herausgreifen oder zu einer kleinen Reiseroute bündeln. In jedem Fall kann man auf den Spuren des Autors mehr als einen Sommer mit Städtefahrten verbringen.“ Neue Osnabrücker Zeitung (Februar 2005)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Deutschlands Kathedralen
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch behandelt alle katholischen Bischofskirchen vom frühen Christentum bis heute und eine Auswahl von Hauptkirchen der evangelischen Kirche. Die Bischofskirchen waren und sind die herausragenden Bauwerke der jeweiligen Diözesen und gehören deshalb zu den bedeutenden Baudenkmälern in Deutschland. Der reich bebilderte Band liefert erstmals eine derartige Übersicht, bei der die Bistumsgeschichte und die Bau- und Kunstgeschichte besondere Beachtung finden. Behandelt werden die Bischofskirchen bzw. Hauptkirchen in Aachen, Augsburg, Bamberg, Bardowick, Berlin (Berliner Dom und St. Hedwigs-Kathedrale), Bielefeld, Brandenburg, Bremen, Bückeburg, Büraburg, Dresden, Eichstätt, Eisenach, Erfurt, Essen, Freiburg im Breisgau, Freising, Fürstenwalde, Fulda, Greifswald, Halberstadt, Halle, Hamburg, Hannover, Havelberg, Hildesheim, Kassel, Köln, Konstanz, Limburg, Lübeck, Magdeburg (St. Sebastian, St. Mauritius und St. Katharina), Mainz, Meissen, Merseburg, Minden, München, Münster, Naumburg, Oldenburg in Holstein, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Passau, Ratzeburg, Regensburg, Rottenburg, Schleswig, Schwerin, Speyer, Stuttgart, Trier, Verden (Aller), Wolfenbüttel, Worms, Würzburg und Zeitz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Schloss Augustusburg in Brühl
6,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Clemens August von Bayern zählt zu den schillerndsten Reichsfürsten seiner Zeit. Außer seinem Amt als Erzbischof und Kurfürst von Köln hatte er noch die Fürstbistümer Hildesheim, Osnabrück, Paderborn und Münster inne und war Hochmeister des Deutschen Ordens. Das eindrucksvollste Zeugnis seines ausgeprägten Repräsentationsbedürfnisses ist Schloss Augustusburg in Brühl mit seinen weitläufigen Gartenanlagen. Auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg hatte zunächst Johann Conrad Schlaun mit dem Bau des Schlosses begonnen. Dieser wurde 1728 durch François de Cuvilliés als Leiter des Projekts abgelöst. Bedeutende Künstler wirkten mit: Balthasar Neumann, Dominique Girard oder Carlo Carlone sind nur einige der klangvollen Namen. Seit 1984 steht Schloss Augustusburg auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Kunsthistoriker und Historiker erklären seine Geschichte, seine repräsentative Architektur, den prachtvollen Garten und die erlesene Ausstattung in einem handlichen, reich bebilderten Buch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Deutschlands Kathedralen
20,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch behandelt alle katholischen Bischofskirchen vom frühen Christentum bis heute und eine Auswahl von Hauptkirchen der evangelischen Kirche. Die Bischofskirchen waren und sind die herausragenden Bauwerke der jeweiligen Diözesen und gehören deshalb zu den bedeutenden Baudenkmälern in Deutschland. Der reich bebilderte Band liefert erstmals eine derartige Übersicht, bei der die Bistumsgeschichte und die Bau- und Kunstgeschichte besondere Beachtung finden. Behandelt werden die Bischofskirchen bzw. Hauptkirchen in Aachen, Augsburg, Bamberg, Bardowick, Berlin (Berliner Dom und St. Hedwigs-Kathedrale), Bielefeld, Brandenburg, Bremen, Bückeburg, Büraburg, Dresden, Eichstätt, Eisenach, Erfurt, Essen, Freiburg im Breisgau, Freising, Fürstenwalde, Fulda, Greifswald, Halberstadt, Halle, Hamburg, Hannover, Havelberg, Hildesheim, Kassel, Köln, Konstanz, Limburg, Lübeck, Magdeburg (St. Sebastian, St. Mauritius und St. Katharina), Mainz, Meißen, Merseburg, Minden, München, Münster, Naumburg, Oldenburg in Holstein, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Passau, Ratzeburg, Regensburg, Rottenburg, Schleswig, Schwerin, Speyer, Stuttgart, Trier, Verden (Aller), Wolfenbüttel, Worms, Würzburg und Zeitz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot