Angebote zu "Frieden" (5.565.215 Treffer)

Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft 1...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft 11/2004:Außenpolitik zwischen Krieg und Frieden Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Über den Frieden
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Ein Leben für den Frieden
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über vierzig Jahren ist Uri Avnery »die politische und intellektuelle Führungsfigur der israelischen Friedensbewegung« (Frankfurter Rundschau). Unermüdlich engagiert er sich im Rahmen seiner politischen und publizistischen Arbeit für einen Dialog mit den Palästinensern und für eine Zweistaatenlösung als Grundlage einer Befriedung des bereits über einhundert Jahre andauernden israelisch-palästinensischen Konflikts. Aus Anlass von Avnerys 80. Geburtstag versammelt dieses Buch seine wichtigsten publizistischen Beiträge und Reden der letzten Jahre. Mit der ihm eigenen scharfsinnigen und visionären Art behandelt Avnery alle relevanten historischen und aktuellen Aspekte des israelisch-palästinensischen Konflikts. Eindringlich plädiert er für eine Aussöhnung zwischen den beiden Konfliktparteien - ein hochinformatives und aufrüttelndes Buch. Uri Avnery, geboren 1923 im westfälischen Beckum, emigrierte 1933 mit seinen Eltern nach Palästina. Er ist einer der bekanntesten israelischen Journalisten und Politiker. Von 1965 bis 1973 und von 1979 bis 1981 war er Mitglied im israelischen Parlament. Bereits 1973 initiierte er geheime Kontakte zur PLO. 1982 traf Avnery - eine Weltsensation - als erster Israeli mit Yassir Arafat zusammen. 1993 war er Mitbegründer der Friedensorganisation Gush Shalom (Friedensblock). »Uri Avnery ist außergewöhnlich mutig und konsequent bei der Suche nach Wahrheit und nach Wegen der Verständigung. Ich bewundere und schätze ihn sehr.« Aus dem Vorwort von Sumaya Farhat-Naser » Ich halte Uri Avnery für einen der wichtigsten Streiter für die Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinensern. Sein Optimismus und sein langer Atem imponieren mir immer wieder.« Johannes Rau Ebenfalls im Palmyra Verlag sind von Uri Avnery die beiden Bücher Zwei Völker - Zwei Staaten (Vorwort von Rudolf Augstein) und Die Jerusalemfrage (zusammen mit Azmi Bishara) erschienen. Preise für Uri Avnery 1995: Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück 1997: Aachener Friedenspreis und Bruno-Kreisky-Menschenrechtspreis 1998: Niedersachsenpreis 2001: Alternativer Nobelpreis 2002: Carl-von-Ossietzky-Preis der Stadt Oldenburg 2003: Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Westfälische Frieden
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Westfälische Frieden wurde am 24. Oktober 1648 in Münster und Osnabrück geschlossen. Mit ihm wurde der Dreißigjährige Krieg beendet. Um kaum einen Frieden wurde so lange gerungen. Siegrid Westphal erzählt, wie es zu dem komplexen Vertragswerk kam, mit dem der Deutsche Kaiser Ferdinand III. und das Reich sich mit einerseits Schweden und andererseits Frankreich einigten, wie die Vereinbarungen durchgesetzt und empfunden wurden, und welche Wirkungen der Westfälische Frieden bis zum Ende des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation 1806 entfaltet hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Osnabrück
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Große Geschichte, reiche Kultur, exquisite Küche - Osnabrück hat viele schöne Seiten! Das Rathaus des Westfälischen Friedens, einzigartige Bauten aus dem Mittelalter und den nachfolgenden Jahrhunderten, stolze Bürgerhäuser, Kirchen, aber auch Museen, Theater, Cafés und vieles mehr. Ausflüge führen hinaus ins malerische Umland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Was ist Frieden
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frieden ist, auf dem Rücken zu liegen die Wolken zu beobachten. Frieden bedeutet, in einem tiefen, grünen Wald die Pflanzen atmen und die Bäume wachsen zu hören und zu beobachten, wie die kleinen Tiere ihre Augen bewegen. Frieden bedeutet Kompromissbereitschaft und Gewaltlosigkeit. Frieden bedeutet, niemandem wehzutun, der Schmerzen empfinden kann, keinem Tier und auch sonst niemandem auf unserer wunderbaren Welt. Frieden bedeutet, andere nicht zu verletzen, und bedeutet, dass wir uns auch nicht selber verletzen. Und schließlich bedeutet Frieden, zu wissen, dass wir alle miteinander verbunden sind durch das Licht der Sonne und des Mondes, durch den Wind und den Regen und die Wolken und die Sterne am Himmel und die Hoffnung in unseren Herzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Sie machte Frieden
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mut und die Kraft der hier vorgestellten Frauen aus vier Jahrhunderten erwachsen aus tiefer Not. Matilde von Tuszien bewegt den großen Papst Gregor VII. in den Tagen von Canossa, seinem Erzfeind zu vergeben. Caterina von Siena ermutigt nicht nur einen Papst, sondern auch die Nachwelt zu furchtlosem Handeln. Die als wahnsinnig geltende spanische Königin Johanna hält dem Jesuitenprovinzial Francisco Borja den Spiegel seines Lebens vor. Noch in der Todesstunde führt die Dichterin Vittoria Colonna Michelangelo aus seiner Verzweiflung zu neuer Schaffensfreude. Der Geist der Maria Theresia trifft auf ihren lebenslangen Widersacher Friedrich II. während der Beisetzung seiner Gebeine auf der Terrasse von Sanssouci und zwingt ihn zum Eingeständnis seiner Vermessenheit. Alle diese Frauen machten Frieden und weisen einen Weg zum Frieden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot