Angebote zu "Heimat" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Herzsteine
14,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Sam sucht die Geschichte seiner Mutter - und findet sich selbst.Das ist viel verlangt: Ein ganzes Jahr soll Sam fern von Hamburg und seinen Freunden auf Sylt zur Schule gehen! Grund für den Umzug auf Zeit ist Sams Mutter Fe. Fe kommt aus Ruanda, vor 17 Jahren ist sie vor dem Völkermord in ihrer afrikanischen Heimat nach Europa geflohen. Jetzt wird sie von ihrem Trauma eingeholt und droht ernsthaft krank zu werden. Alle hoffen, dass die Insel ihr gut tut.Auf der Inselschule ist Sam nicht der einzige Exot. Doch während er sich nur gegen die Anmache einiger Mädchen wehren muss, zieht das Mädchen Enna den Spott der Mitschüler auf sich. Ihre Mutter ist Heilerin und wird mit Argwohn von den Inselbewohnern beäugt. Sam aber ist beeindruckt von Ennas ruhigem Selbstbewusstsein. Die beiden kommen sich näher und Sam findet bei Enna die beglückende Nähe, die ihm zuhause so fehlt.Doch noch einmal wird Sam fortgerissen, diesmal nach Ruanda. Hier in Afrika erfährt er endlich, wer seine Mutter wirklich ist, was sie erlebt und verloren hat. Er beginnt zu verstehen: Fes Geschichte, ihre Schuldgefühle gegenüber allen, die den Genozid nicht überlebt haben, ihre Gefühle für ihn und seinen Vater und warum sie noch in Ruanda bleiben muss. Das alles führt Sam näher zu sich selbst und schließlich zurück auf die Insel, zu Enna.Hanna Jansen wurde 1946 geboren und wuchs in Osnabrück auf. Nach dem Studium war sie lange Jahre als Lehrerin und Schulbuchautorin tätig. Heute widmet sie sich vor allem ihrer großen Familie, in der zehn Kinder aus aller Welt vorwiegend Kriegswaisen, ein neues Zuhause gefunden haben. Mit ihrem Mann und ihren Kindern lebt Hanna Jansen in Siegburg.2003 wurde Hanna Jansen für ihr Buch "Über 1000 Hügel wandere ich mit dir" mit dem Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle ausgezeichnet.

Anbieter: myToys
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Heimat unter Bomben
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist nicht nur eine Dokumentation und Chronologie des Luftkrieges im Raum Steinfurt, Münster und Osnabrück von 1939 bis 1945, sondern beschreibt in lebendiger Weise - durch Augenzeugenberichte unterstützt - besonders das Leben in den Städten und Dörfern des Altkreises Steinfurt während der Kriegszeit. Die Luftangriffe auf die benachbarten Großstädte Münster und Osnabrück sind gleichfalls dokumentiert. Die Bombardierung der damals kriegswichtigen Wasserstraßen - des Dortmund-Ems-Kanals bei Gelmer und Ladbergen sowie des Mittelland-Kanals bei Hörstel-Gravenhorst - und die unmittelbaren Folgen für viele Orte des jetzigen Kreises Steinfurt finden ebenfalls Erwähnung. Beachtenswert ist auch die Beschreibung über den Einsatz der "Vergeltungswaffe V2" aus dem Raum Burgsteinfurt, Metelen, Darfeld, Heek, Legden und anderen Orten des Münsterlandes ab Herbst 1944. Die Auflistung der Flugplätze im Umkreis von etwa 100 km um Rheine vervollständigt das Bild. Das Kriegsende im März 1945 bzw. Anfang April 1945 mit den Kämpfen und dem Einmarsch der alliierten Truppen in unsere Heimat, gestützt durch die offiziellen Wehrmachtsberichte, zeigt in bedrückender Weise die Auswikungen des Krieges. Viele Ortschaften der Heimat waren damals betroffen. Erwähnung finden besonders: Altenberge, Emsdetten, Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Rheine, Steinfurt-Borghorst, Steinfurt-Burgsteinfurt und Wettrigen aus dem Atlkreis Steinfurt sowie fast alle anderen Orte des heutigen Kreises Steinfurt, hier besonders Ladbergen und Hörstel-Gravenhorst wegen der Kanalangriffe. Die Erinnerung an die Kriegszeiten 1939 bis 1945, die für die meisten heutigen Menschen längst Vergangenheit und Geschichte ist und für die unmittelbare Heimat damals so große und weitreichende Bedeutung hatte, darf nicht vergessen werden. Nur aus dem Verständnis der damaligen Zeit und dem Wissen über die Geschehnisse kann für die heutige Zeit der Wert des Friedens ermessen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Heimat unter Bomben
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist nicht nur eine Dokumentation und Chronologie des Luftkrieges im Raum Steinfurt, Münster und Osnabrück von 1939 bis 1945, sondern beschreibt in lebendiger Weise - durch Augenzeugenberichte unterstützt - besonders das Leben in den Städten und Dörfern des Altkreises Steinfurt während der Kriegszeit. Die Luftangriffe auf die benachbarten Großstädte Münster und Osnabrück sind gleichfalls dokumentiert. Die Bombardierung der damals kriegswichtigen Wasserstraßen - des Dortmund-Ems-Kanals bei Gelmer und Ladbergen sowie des Mittelland-Kanals bei Hörstel-Gravenhorst - und die unmittelbaren Folgen für viele Orte des jetzigen Kreises Steinfurt finden ebenfalls Erwähnung. Beachtenswert ist auch die Beschreibung über den Einsatz der "Vergeltungswaffe V2" aus dem Raum Burgsteinfurt, Metelen, Darfeld, Heek, Legden und anderen Orten des Münsterlandes ab Herbst 1944. Die Auflistung der Flugplätze im Umkreis von etwa 100 km um Rheine vervollständigt das Bild. Das Kriegsende im März 1945 bzw. Anfang April 1945 mit den Kämpfen und dem Einmarsch der alliierten Truppen in unsere Heimat, gestützt durch die offiziellen Wehrmachtsberichte, zeigt in bedrückender Weise die Auswikungen des Krieges. Viele Ortschaften der Heimat waren damals betroffen. Erwähnung finden besonders: Altenberge, Emsdetten, Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Rheine, Steinfurt-Borghorst, Steinfurt-Burgsteinfurt und Wettrigen aus dem Atlkreis Steinfurt sowie fast alle anderen Orte des heutigen Kreises Steinfurt, hier besonders Ladbergen und Hörstel-Gravenhorst wegen der Kanalangriffe. Die Erinnerung an die Kriegszeiten 1939 bis 1945, die für die meisten heutigen Menschen längst Vergangenheit und Geschichte ist und für die unmittelbare Heimat damals so große und weitreichende Bedeutung hatte, darf nicht vergessen werden. Nur aus dem Verständnis der damaligen Zeit und dem Wissen über die Geschehnisse kann für die heutige Zeit der Wert des Friedens ermessen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wanderlust
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das Wandern ist des Müllers Lust." Flüsse und Seen, sanfte Hügel, die Kette des Wiehengebirges und des Teutoburger Waldes charakterisieren dieses Paradiesfür Wanderer. Die Lokalredakteure der Osnabrücker Zeitung (OZ) haben ihre Heimat auf Schusters Rappen erkundet und die 25 schönsten Wandertouren rundum Osnabrück zusammengestellt.Das Gebiet reicht vom ... bis ....Detaillierte Tourenbeschreibungen mit Hinweisen auf attraktive Sehenswürdigkeiten, gastronomischen Tipps und spannende Naturphänomene auf den Routen werden ergänzt durch Karten, zahlreiche Fotos und ein Register. Einsteiger und geübte Wanderer werden mit diesem Buch Wandererlebnisse der ganz besonderenArt haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Heimat unter Bomben
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist nicht nur eine Dokumentation und Chronologie des Luftkrieges im Raum Steinfurt, Münster und Osnabrück von 1939 bis 1945, sondern beschreibt in lebendiger Weise – durch Augenzeugenberichte unterstützt – besonders das Leben in den Städten und Dörfern des Altkreises Steinfurt während der Kriegszeit. Die Luftangriffe auf die benachbarten Großstädte Münster und Osnabrück sind gleichfalls dokumentiert.Die Bombardierung der damals kriegswichtigen Wasserstraßen – des Dortmund-Ems-Kanals bei Gelmer und Ladbergen sowie des Mittelland-Kanals bei Hörstel-Gravenhorst – und die unmittelbaren Folgen für viele Orte des jetzigen Kreises Steinfurt finden ebenfalls Erwähnung.Beachtenswert ist auch die Beschreibung über den Einsatz der "Vergeltungswaffe V2" aus dem Raum Burgsteinfurt, Metelen, Darfeld, Heek, Legden und anderen Orten des Münsterlandes ab Herbst 1944. Die Auflistung der Flugplätze im Umkreis von etwa 100 km um Rheine vervollständigt das Bild.Das Kriegsende im März 1945 bzw. Anfang April 1945 mit den Kämpfen und dem Einmarsch der alliierten Truppen in unsere Heimat, gestützt durch die offiziellen Wehrmachtsberichte, zeigt in bedrückender Weise die Auswikungen des Krieges.Viele Ortschaften der Heimat waren damals betroffen. Erwähnung finden besonders: Altenberge, Emsdetten, Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Rheine, Steinfurt-Borghorst, Steinfurt-Burgsteinfurt und Wettrigen aus dem Atlkreis Steinfurt sowie fast alle anderen Orte des heutigen Kreises Steinfurt, hier besonders Ladbergen und Hörstel-Gravenhorst wegen der Kanalangriffe.Die Erinnerung an die Kriegszeiten 1939 bis 1945, die für die meisten heutigen Menschen längst Vergangenheit und Geschichte ist und für die unmittelbare Heimat damals so große und weitreichende Bedeutung hatte, darf nicht vergessen werden. Nur aus dem Verständnis der damaligen Zeit und dem Wissen über die Geschehnisse kann für die heutige Zeit der Wert des Friedens ermessen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wi moaket mobil!
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wi moaket mobil!", das verkündete am 1. August 1914 der Gemeindebote in der Bauerschaft Rüsfort nahe Gehrde - und so oder ähnlich erfuhren die Menschen im Osnabrücker Land vom Beginn einer Zeitenwende. Ein Krieg begann, aus dem zahlreiche Männer verwundet, traumatisiert oder gar nicht mehr zurückkehrten. Er änderte auch die Lebensbedingungen in der Heimat. Ernährung und Brennstoffe wurden knapp, die Frauen übernahmen auf den Höfen und in den Betrieben die Männerarbeit, fremde Kriegsgefangene lebten in Lagern, Kinder und Jugendliche wurden zu Sammlungen von Spenden und Rohstoffen herangezogen. Weltgeschichte als regionales Ereignis lebendig erzählt: Anhand vieler Originalquellen schildert das reich illustrierte Buch die Auswirkung des Ersten Weltkriegs auf die Stadt Osnabrück und die ländliche Welt zwischen Artland und Teutoburger Wald.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Vom Kulturschock zur interkulturellen Kompetenz
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Globalisierung bewirkt internationale Strukturveränderungen aufgrund einer vertieften weltwirtschaftlichen Arbeitsteilung, Spezialisierung, Integration und Vernetzung. Mit diesem gesellschaftlich und wirtschaftlichen Austausch prallen Kulturen aufeinander. Dies trifft insbesondere auf die Beziehung zwischen China als Exportweltmeister und Deutschland als Distributionszentrale Europas zu.Im vorliegenden Buch werden die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Entwicklung chinesischer Studierender des Programms Internationales Logistikmanagement B.A. "LOGinCHINA" der Hochschule Osnabrück und der Universität Hefei dargestellt. Im Vordergrund stand eine komparative Betrachtung: Verglichen wurden die interkulturellen Charakteristika der Studierenden zu Beginn des Auslandsaufenthaltes in Deutschland mit denen sechs Monate nach Rückkehr in ihre chinesische Heimat. Auf dieser Grundlage gelang es den Autoren aufschlussreiche Zusammenhänge aufzuzeigen. Dies betrifft beispielsweise Fragen zu einem generellen Wertewandel, zu einem geänderten Rollenverständnis. zu einer Annäherung zum Individualismus sowie zu einer Meinungsunabhängigkeit.Grundsätzlich kann studentisches Verhalten weltweit oftmals als ein Vorreiter gesellschaftlicher Veränderungen beobachtet werden. Bahnt sich also in der chinesischen Gesellschaft möglicherweise ein Paradigmenwechsel an? Wo gibt es Widersprüche? Welche Handlungsalternativen sind empfehlenswert? Die Autoren wollen hierzu Antworten geben.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wanderlust
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

„Das Wandern ist des Müllers Lust.“ Flüsse und Seen, sanfte Hügel, die Kette des Wiehengebirges und des Teutoburger Waldes charakterisieren dieses Paradies für Wanderer. Die Lokalredakteure der Osnabrücker Zeitung (OZ) haben ihre Heimat auf Schusters Rappen erkundet und die 25 schönsten Wandertouren rund um Osnabrück zusammengestellt.Das Gebiet reicht vom … bis ….Detaillierte Tourenbeschreibungen mit Hinweisen auf attraktive Sehenswürdigkeiten, gastronomischen Tipps und spannende Naturphänomene auf den Routen werden ergänzt durch Karten, zahlreiche Fotos und ein Register. Einsteiger und geübte Wanderer werden mit diesem Buch Wandererlebnisse der ganz besonderen Art haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Der Gang des Helden in die Unterwelt als Weg zu...
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Ursulaschule Osnabrück (Ursulaschule Osnabrück), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Gang des Helden in die Unterwelt als Weg zu Vergangenheit und Zukunft (im Rahmen des Rerum Antiquarum Certamen, Schülerwettbewerb 'Alte Sprachen 2007/2008', ausgerichtet vom Niedersächsichen Altphilologenverband NAV) A. DIE STRUKTURELEMENTE DER HOMERISCHEN NEKYIA UND DER VERGILISCHEN KATABASIS I. Gemeinsame Elemente und methodische Vorbemerkung Die beiden vorliegenden Texte, das elfte Buch der homerischen Odyssee und das sechste Buch von Vergils Aeneis, thematisieren innerhalb der langen Suche der Helden Odysseus und Aeneas nach der alten bzw. der neuen Heimat eine zentrale Etappe: die Katabasis in die Unterwelt. Trotz vieler Differenzen weisen beide descensus ähnliche tragende Elemente auf, die ich im Folgenden benennen und in ihrer Ausführung bei Homer und Vergil untersuchen möchte. Ausgangspunkt der Höllenfahrten ist der Held, den besonderen Eigenschaften zum Abstieg in den Hades qualifizieren. Er wird durch Weisung einer befehlsbefugten Instanz oder Person zu diesem Extremereignis motiviert und soll Prophezeiungen in Bezug auf die Zukunft durch einen bestimmten Toten erfahren und somit die Chance zum Erreichen der Heimat verbessern. Neben seiner besonderen persönlichen Qualifikation bedarf der Held bestimmter Riten, um Einlass in das den Lebenden gewöhnlich verschlossene Todesreich zu erlangen. Insbesondere sind hierbei Opferhandlungen und Gebete zu Pluto und Persephone zu erwähnen, zu deren Ausführungen der Held durch einen wissenden, übermenschlichen Führer konkrete Anweisungen erhält. Hat der Held diese munera durchgeführt, kann er - nach Überschreitung weiterer Schwellen der Unterwelt (traditionell sind hier der Fährmann Charon und der Höllenhund Cerberus zu nennen) - Kontakt zu den Seelen Verstorbener aufnehmen. Ob der Protagonist hierbei selbst in das Totenreich hinabsteigt oder die Toten zu ihm in die Oberwelt gelangen, wird später zu analysieren sein. Diese Begegnungen sind in der Regel mit Dialogen verbunden(1), die dem Helden teils Aufschluss über die Vergangenheit, teils sogar Einblick in die Zukunft bieten und somit das Ziel der Katabasis implizieren. Auch das Mysterium von Leben und Tod, das mit dem eschatologischen Schicksal der Seelen im Rahmen ihrer jeweiligen Klassifizierung verbunden ist, wird im Laufe der Katabasis in solchen Dialogen offenbart. (1) Nur in Ausnahmefällen kommt es nicht zu einem Gespräch, sondern bleibt bei einer einseitigen Anrede des in die Unterwelt Hinabgestiegenen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot